Freitag, 20.04.2020 / Von Judith Fehrenbacher

BMZ-Delegation bei Slum TV in Nairobi

Parlamentarische Staatssekretärin besucht Materraprojekt

An der Spitze der deutschen BMZ-Delegation: Dr. Maria Flachsbarth im September 2019

Am 11.9.2019 bekam Slum TV hohen Besuch aus Deutschland: Die parlamentarische Staatssekretärin beim Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Maria Flachsbarth, war an der Spitze einer Delegation angereist, um sich persönlich einen Eindruck von dem Materra Projekt zu verschaffen. Unter den zahlreichen, vom BMZ geförderten Entwicklungsprojekten hatte sie sich „Sauti ya Binti“ ausgewählt – eine große Ehre für Slum TV, unserer Partnerorganisation.

Tracey, die Projektkoordinatorin von „Sauti ya Binti“ hat den Besuch protokolliert:

Frau Dr. Flachsbarth und ihre Begleiter und Begleiterinnen trafen um 11.00 Uhr bei uns ein, wo sie von Slum TV Leiter Ephantus Kariuki und allen Mitarbeitern freudig begrüßt wurden. Herr Kariuki und ich informierten die Delegation über die grundsätzliche Arbeit der Grassroot Organisation und die speziellen Ziele des „Sauti ya Binti“ Projekts.

Dann wollte Frau Dr. Flachsbarth mit den Teilnehmerinnen des Medienkurses ins Gespräch kommen. Es kam zu vielen interessanten Einzelgesprächen. Eine der Alumni, die bei Slum TV ihre schauspielerischen und medialen Skills erworben hatte, berichtete stolz über ihre anschließende TV Karriere. Sie ist inzwischen in zwei der bekanntesten kenianischen TV-Serien von Maisha Magic East-GOTV zu sehen!

Frau Dr. Flachsbarth und die Delegierten zeigten sich  beeindruckt und verließen Mathare am selben Tag um 13.30 Uhr.  Wieder zurück in Deutschland hinterließ sie folgenden Kommentar auf unserer Facebookseite: „Thank you for the warm welcome. I was deeply impressed of your work.“

Zum Projekt Slum TV

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top